Was kostet Migration und was bringt Integration?

Von langfristig positiven Effekten für Österreich gehen Experten der Oesterreichischen Nationalbank aus, doch ein anderer Ökonom hinterfragt die Datenlage. Beide Sichtweisen nachzulesen in Band 6.

Mehr ...

Wie soll Europa auf Fluchtmigration reagieren?

Anerkannte Flüchtlinge müssen rasch in das Erwerbsleben integriert werden. Gudrun Biffl schlägt ein Stufenmodell und ein Integrationsmonitoring vor.

Mehr ...

Welche Integrationsmaßnahmen eignen sich für Kindergärten?

Die Erfahrungen mit Sprachtickets und frühe sprachliche Förderung im Kindergarten erläutert Elisabeth Stanzel-Tischler in Band 6.

Mehr ...

86% Migrationsanteil und trotzdem besser als der Schnitt?

Im Mittel verlassen weniger Schüler den Campus Rütli ohne Abschluss als im bundesdeutschen Schnitt, und das obwohl 75% der Kinder von staatlicher Alimentierung leben. Schulleiterin Cordula Heckmann zeigt in Band 6, wie das geht.

Mehr ...

Warum haben Migranten ganz andere Gesundheitsprobleme?

Paradox: Männer stellen ihre robuste Gesundheit unter Beweis, indem sie betont ungesund leben, schreiben Romeo Bissuti und Florian Reiterer in Band 6. Sie zeigen, wie man das Gesundheitsbewusstsein von Männern in Niedriglohnbranchen stärkt.

Willkommen auf der Website zur Buchreihe „Dialogforum Integration“

Zum Dialogforum des Departments für Migration und Globalisierung der Donau-Universität Krems haben die Migrationsforscherinnen Gudrun Biffl und Lydia Rössl  bislang sechs Bände von „Migration & Integration“ herausgegeben. Der…

Mehr ...

Politik

Der Austausch mit politischen EntscheidungsgträgerInnen (Bürgermeister, Abgeordnete, Beamte, …) bildet die erste der drei Säulen von „Migration & Integration“.

Mehr ...

Wissenschaft

Erkenntnisse der Wissenschaft bilden die zweite Säule von „Migration & Integration“. Fundierte und ausgewogene Sichtweisen durch Zahlen, Daten und Fakten.

Mehr ...

Praxis

Die dritte Säule von „Migration & Integration“: Erfahrungen und Best-Practices. Erfahrungsberichte von PraktikerInnen aus den verschiedensten Berufsfeldern.

Mehr ...