Primärer Herkunftseffekt

„In der Schule zeigt sich dieser primäre Herkunftseffekt darin, dass Kinder höherer sozialer Schichten den Anforderungen und Erwartungen in der Schule besser gewachsen sind.“